Das Beste am Mittwoch

Fotografie: Nan Goldin in Kreuzberg

10:00: Die US-Fotografin Nan Goldin kam über ein DAAD-Stipendium nach Berlin. Seither ist sie immer wieder zurückgekehrt. Unter anderem fotografierte sie das alte West-Berlin.

Es scheint, als ob die Nächte damals nie enden wollten. Die Ausstellung mit dem Titel "Nan Goldin. Berlin Work" (Mi. bis Mo.) ist jeweils von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Kultige Rückschau.

Berlinische Galerie Alte Jakobstraße 124-128, Kreuzberg, Tel. 789 02 600, Tageskarte 8/5 Euro, Ausstellung noch bis 28. März