Was noch?

Neukölln feiert den Mai in der Hasenheide

Funkenregen, Wildwasser-Rafting und Wellenflieger - die Hasenheide verwandelt sich vom 24. April an in einen Abenteuerspielplatz. Die Neuköllner Maientage starten und locken mit einer Fülle von Veranstaltungen.

Bürgermeister Heinz Buschkowsky lädt um 16 Uhr zum Fassbieranstich, außerdem werden an diesem Tag die Preisträger des Jugend-Plakatwettbewerbs gekürt - 150 Schüler haben Plakate für die Maientage entworfen, die schönsten werden prämiert.

Bis 17. Mai gibt es Bühnenprogramme (am 30. April etwa der Tanz in den Mai), 70 Schausteller haben Fahrgeschäfte aufgestellt - vom wild gewordenen Fernsehsessel über die Raftingbahn bis zum Kinderflieger. Freitags ist "Ladies Day" mit 30 Prozent Rabatt für weibliche Besucher, mittwochs lockt der Volks- und Kindertag mit halben Preisen.

Zu den Höhepunkten des Spektakels zählt das große Feuerwerk, das sonnabends zwischen 22.30 und 23 Uhr den Himmel mit einem Funkenregen überzieht. Senioren freuen sich auf die große Kaffeetafel am 28. April, und am 5. Mai (15.30 Uhr) werden 100 Neuköllner Schülerlotsen geehrt.

Neuköllner Maientage, 24.4.-17.5., tgl. ab 14 Uhr, Infos: www.neukoellner-maientage.de