Bühne

Farbenspiele im Olympiastadion mit Helene Fischer

Die Hitze konnte ihre Fans nicht abhalten.

Am Sonnabendabend trat Sängerin Helene Fischer vor 60.000 Fans im Berliner Olympiastadion auf. Im kanariengelben Gladiatorinnen-Kostüm mit gelbem Umhang begrüßte sie das Berliner Publikum. Das Konzert war ausverkauft. Am heutigen Sonntagabend wird sie ein zweites Mal auftreten. Wegen der extremen Temperaturen änderten die Verantwortlichen die Hausordnung: Die Preise für Wasser wurden gesenkt. Außerdem durften Konzertbesucher mehr als die sonst erlaubten 0,25 Liter Getränke mit ins Stadion nehmen. Sprinkleranlagen kühlten die Konzertbesucher ab.