Würdigung

Design-Preise für Berliner Morgenpost

Ein silberner, drei bronzene Nägel und zwei Auszeichnungen: Beim Wettbewerb 2015 des Art Directors Clubs (ADC) ist die Berliner Morgenpost gleich mehrfach ausgezeichnet worden.

Vier Motive aus der Imagekampagne „Das ist Berlin“ wurden gewürdigt. Das Motiv „CEO“ (s. Foto) bekam einen silbernen Nagel. „Die Auszeichnungen in diesem Jahr waren etwas ganz Besonderes – das erfolgreichste Abschneiden seit Kampagnenbeginn im Herbst 2010 sowie der größte Erfolg für ein Einzelmotiv“, sagt Katja Handel, Marketingleiterin der Berliner Morgenpost. Für die Kreation der Morgenpost-Anzeigen-Serie „Das ist Berlin“ ist die Agentur Römer Wildberger verantwortlich.

Die Redaktion überzeugte in der Kategorie „Zeitung/Digital“ mit zwei interaktiven Reportagen „Die Narbe der Stadt“ und „Die Unsichtbaren“. Das Hamburger Abendblatt, das wie die Berliner Morgenpost in der Funke-Mediengruppe erscheint, erhielt einen goldenen Nagel für eine Titelseite, die ausschließlich aus Piktogrammen bestand.