Ehrung

Michael Blumenthal soll Ehrenbürger von Berlin werden

Der langjährige Direktor des Jüdischen Museums Berlin, W. Michael Blumenthal, soll Ehrenbürger von Berlin werden.

Das bestätigte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) auf Nachfrage der Berliner Morgenpost. Der 89-Jährige war von 1997 bis September 2014 Gründungsdirektor des Jüdischen Museums in Berlin. Blumenthal wurde in Oranienburg geboren, wuchs in Berlin auf und wanderte in die USA aus. Im Jahr 1977 war er Finanzminister unter US-Präsident Jimmy Carter.