Griechenland-Krise

Finanzminister Varoufakis wird zur Belastung für Athen

Homestory und Rücktrittsgerüchte: Der griechische Finanzminister Janis Varoufakis wird zunehmend zu einer Belastung für seine Regierung.

Nachdem er mit einer Hochglanz-Homestory im französischen Magazin „Paris Match“ viel Spott geerntet hatte, distanzierte er sich nun von den Fotos. Am Sonnabend hatte die „Bild“-Zeitung gemutmaßt, Varoufakis könnte bereits vor seiner Ablösung als Minister stehen. Der reagierte mit Spott: „Es ist eine Ehre, dass ‚Bild‘ versucht, mich zu diskreditieren“, sagte er, „je mehr sie es tut, um so besser schlafe ich nachts.“ Nun wurde noch bekannt, dass sich Athen Steuernachzahlungen auf Millionenvermögen griechischer Bürger in der Schweiz entgehen lässt.