Tierhaltung

Bürger wollen gegen Hundeverbot am Schlachtensee klagen

Die Bürgerinitiative „Hunde am Schlachtensee“ will gegen das Hundeverbot am Schlachtensee und an der Krummen Lanke in Steglitz-Zehlendorf klagen.

Ab dem 15. Mai soll an den Uferbereichen der beiden Seen das Mitführen von Hunden verboten werden. Kompromissvorschlägen, wie dem saisonalen Leinenzwang, stimmte das Bezirksamt in der letzten Bezirksverordnetenversammlung nicht zu. „Wir haben bereits unsere juristischen Möglichkeiten geprüft und werden vor das Verwaltungsgericht ziehen, wenn auch weiterhin diese Haltung vorherrscht“, sagte Frank Kuehn, Initiator der Bürgerinitiative.