Bildung

Schlechtes Deutsch ohne Kita-Besuch

Mehr Kinder, die nicht die Kita besuchen, haben Probleme mit der deutschen Sprache.

– Das ist das Ergebnis eines Sprachtests der Bildungsverwaltung mit Viereinhalbjährigen, die zu Hause betreut werden. Knapp 60 Prozent der Kinder haben den Test nicht bestanden, sie müssen zusätzlich gefördert werden, damit sie zur Einschulung auf dem Niveau ihrer Mitschüler sind. Zum Vergleich: Nur jedes sechste Kita-Kind spricht schlecht Deutsch und braucht Hilfe.