Terror

USA: Jeder zweite IS-Anführer getötet

Das Bündnis gegen den Islamischen Staat (IS) hat nach US-Angaben Tausende Kämpfer und die Hälfte der Anführer der Terrormiliz getötet.

US-Außenminister John Kerry sprach am Donnerstag bei einem Treffen in London von erheblichen Fortschritten im Kampf gegen die Extremisten. Irakischen Truppen sei es mit Unterstützung von fast 2000 Luftangriffen der Allianz gelungen, rund 700 Quadratkilometer Territorium des IS zurückzuerobern.