Sport

Berlin will für Olympia-Bewerbung Begeisterung wecken

„Wir wollen die Spiele“ lautet der Slogan, mit dem Berlin und seine Marketinggesellschaft Berlin Partner die Bevölkerung für eine Bewerbung um die Sommerspiele 2024 oder 2028 begeistern will.

Man wolle die Zeit ab dem 23. Januar nutzen, um die Bevölkerung umfassend zu informieren, sagte Björn Böhning, der Chef der Senatskanzlei, am Freitag. Als Mittel in den „olympischen Wochen“ sollen dabei neben Plakaten, Videos und Anzeigen auch ungewöhnliche, sportliche Aktionen dienen, die quer über das Stadtgebiet verteilt werden sollen. Böhning betonte, dass Berlin „kleinere, bescheidenere, demokratischere, nachhaltige Spiele“ ganz im Sinne der Reformideen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) anbieten wolle.