Beleidigung

Nordkorea bezeichnet Barack Obama als „Affen im Urwald“

Im Streit über die Filmkomödie „The Interview“ hat Nordkorea US-Präsidenten Barack Obama persönlich angegriffen.

Indem er Kinos und Sony Pictures gedrängt habe, den Film zu zeigen, benehme sich Obama rücksichtslos „wie ein Affe im Urwald“, heißt es in einer am Sonnabend verbreiteten Erklärung der Nationalen Verteidigungskommission Nordkoreas. In „The Interview“ geht es um fiktive Pläne zur Ermordung des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un. Nordkorea hatte den Film als „Kriegshandlung“ gebrandmarkt. Zugleich machte die Regierung in Pjöngjang die USA für Internet-Ausfälle der vergangenen Tage verantwortlich.