Flughafen

Brandenburg hält BER-Eröffnung 2017 für realistisch

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) ist von dem geplanten Eröffnungstermin für den BER im zweiten Halbjahr 2017 überzeugt.

„Das Ganze ist mit Puffer gerechnet, dass zwischen der baulichen Fertigstellung und der Eröffnung eineinhalb Jahre liegen sollen“, sagte Woidke am Sonnabend am Rande des SPD-Landesparteitags. „Ich halte das für realistisch, aber was die Kosten angeht, muss man sich das erst mal genauer ansehen.“ Wegen der langen Bauzeit wird eine weitere Steigerung der Kosten von derzeit 5,4 Milliarden Euro befürchtet. Flughafenchef Hartmut Mehdorn und Vizeaufsichtsratschef Rainer Bretschneider hatten am Freitag das zweite Halbjahr 2017 als Ziel für die Eröffnung genannt. Zudem hält Mehdorn ein zweites Terminal für erforderlich, weil die Kapazitäten schon zur Eröffnung nicht reichen.