Nachrichten

Nachrichten

Flüchtlinge: Bundesamt rechnet mit 230.000 neuen Asylanträgen ++ Umwelt: Bürgermeisterin von Paris will Diesel-Autos verbannen

Bundesamt rechnet mit 230.000 neuen Asylanträgen

Die deutschen Behörden stellen sich auf weiter steigende Zahlen von Flüchtlingen ein. Eine Gesamtzahl von 230.000 Asylanträgen sei 2015 „im Bereich des Möglichen“, sagte der Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, Manfred Schmidt, der „Rheinischen Post“ am Wochenende. Dies wären gut 100.000 Anträge mehr als 2013. Schmidt begründete seine Schätzung unter anderem mit der aktuellen Verfolgungssituation in den wichtigsten Herkunftsländern.

Bürgermeisterin von Paris will Diesel-Autos verbannen

Im Kampf gegen die Luftverschmutzung sollen Diesel-Autos in Paris verboten werden. „Ich will ein Aus für die Diesel bis 2020“, sagte Bürgermeisterin Anne Hidalgo dem „Journal du Dimanche“ am Sonntag. Für ärmere Autobesitzer könne es jedoch noch Ausnahmen geben. Hidalgo will stattdessen vor allem den Fahrradverkehr und den Mietwagenverleih fördern und mehr Fußgängerzonen schaffen. Bereits jetzt hätten 60 Prozent der Pariser kein Auto mehr.