Personalien

Ex-Flughafenchef weist Verantwortung für BER-Desaster von sich

Der frühere Berliner Flughafenchef Rainer Schwarz hat eine Verantwortung für technische Probleme am BER von sich gewiesen.

„Aus der Geschäftsordnung ergibt sich, dass ich keine Verantwortung für technische Dinge habe im Unternehmen“, sagte Schwarz am Freitag im Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses. Zuständig sei Technik-Geschäftsführer Manfred Körtgen gewesen. Dieser habe ihm über den Bau nur das gesagt, was nötig sei, um zu beurteilen, ob das Projekt läuft. Schwarz, der von 2006 bis 2013 Berliner Flughafenchef war, kann sich eigenen Angaben zufolge auch nicht an frühe Warnungen vor Termin- und Kostenrisiken erinnern.