Außenpolitik

Putin warnt deutsche Wirtschaft vor den Folgen der Sanktionen

Kremlchef Wladimir Putin hat vor Folgen für die deutsche Wirtschaft durch die EU-Sanktionen gegen Russland gewarnt.

Wenn russische Banken international eingeschränkt würden, könnten sie weniger Kredite an russische Unternehmen vergeben, die mit deutschen Partnern arbeiten, sagte Putin in einem Interview für die ARD-Sendung „Günther Jauch“, das am Sonntagabend ausgestrahlt werden soll. Am Rande des G-20-Gipfels hatte sich der russische Präsident zu einem dreistündigen Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem neuen EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker getroffen. Über Gesprächsergebnisse war zunächst nichts zu erfahren. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko kündigte unterdessen an, dass sich ukrainische Behörden und Staatsbetriebe aus der Ostukraine zurückziehen würden.