Nachrichten

Nachrichten

Umfrage: Zahl der Muslime wird häufig überschätzt ++ EU-Gericht: Behandelte Zitronen müssen gekennzeichnet werden

Zahl der Muslime wird häufig überschätzt

Die Zahl der in Deutschland lebenden Muslime wird laut einer Studie oft als zu hoch eingeschätzt. So gingen bei einer Befragung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund 70 Prozent von einer deutlich höheren Zahl aus, teilte der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) am Donnerstag mit. Ein knappes Drittel schätzte die Zahl sogar auf über zehn Millionen, obwohl tatsächlich rund vier Millionen Muslime in Deutschland leben. Lediglich zehn Prozent lagen mit ihren Schätzungen richtig.

Behandelte Zitronen müssen gekennzeichnet werden

Spanien ist mit dem Versuch gescheitert, die europaweite Kennzeichnungspflicht für chemisch behandelte Zitrusfrüchte zu kippen. Das Gericht der Europäischen Union in Luxemburg wies am Donnerstag eine Klage der Regierung in Madrid zurück. Bisher müssen Zitronen, Orangen und Mandarinen gekennzeichnet werden, wenn sie mit Konservierungsstoffen oder anderen chemischen Substanzen behandelt wurden. Spanien, der wichtigste Produzent von Zitrusfrüchten in Europa, wollte dagegen vorgehen.