Amtsnachfolge

Unternehmer wird Aufsichtsratschef von „Berlin Partner“

Der Gesundheitsunternehmer Andreas Eckert soll nach Informationen der Berliner Morgenpost neuer Aufsichtsratschef beim Berliner Technologie- und Förderunternehmen „Berlin Partner“ werden.

Der bisherige Vorsitzende Günter Stock verlässt das Unternehmen planmäßig. Er hatte vor zwei Jahren das Amt angetreten, um die Fusion von „Berlin Partner“ und der Technologiestiftung Berlin zu vollziehen. Die Fusion ist mittlerweile abgeschlossen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) würdigte die Tätigkeit Stocks. „Mit Professor Günter Stock verlässt ein höchst erfahrener Experte den Aufsichtsrat von Berlin Partner“, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der IHK, Christian Wiesenhütter. Der Unternehmer Andreas Eckert ist Gründer und Vorstandsvorsitzender der Eckert & Ziegler AG, die Geräte zur Strahlentherapie für die Krebsbehandlung herstellt.