Nachrichten

Nachrichten

Bundeskanzlerin: Merkel ruft zu Kundgebung gegen Antisemitismus auf ++ Steglitz: Polizei erwischt Raser mit Tempo 115 in 30er-Zone

Merkel ruft zu Kundgebung gegen Antisemitismus auf

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zum Kampf gegen den Antisemitismus gemahnt. In ihrem Internet-Podcast rief sie dazu auf, dass zu der Großkundgebung am 14. September in Berlin „möglichst viele Leute kommen“. Vor dem Brandenburger Tor wollen der Zentralrat der Juden sowie Spitzenvertreter aus Politik und Kirchen ein Zeichen gegen Antisemitismus setzen. Merkel appellierte an die Bürger, Hinweisen auf Judenfeindschaft „entschieden“ nachzugehen.

Polizei erwischt Raser mit Tempo 115 in 30er-Zone

In Steglitz ist am Sonnabend ein Audi mit 115 km/h geblitzt worden – und zwar in einer Straße, in der nur Tempo 30 erlaubt ist. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 680 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein dreimonatiges Fahrverbot, wie die Berliner Polizei mitteilte. Die Beamten erwischten an der Joachim-Tiburtius-Brücke in knapp fünf Stunden insgesamt 424 Autofahrer, die die zugelassene Höchstgeschwindigkeit überschritten hatten.