Fremdenverkehr

5,5 Millionen Touristen kamen seit Januar schon nach Berlin

Berlin vermeldet ein Rekordergebnis: In den ersten sechs Monaten 2014 kamen 5,5 Millionen registrierte Gäste nach Berlin – 4,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Über zwei Millionen Besucher waren nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg aus dem Ausland. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 6,3 Prozent auf 13,2 Millionen. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) rechnet mit einem „neuen Jahresrekord“. Auch Brandenburg verbucht einen Anstieg der Gästezahlen. Bis Mai kamen 1,49 Millionen Besucher. Das waren 0,5 Prozent mehr Gäste als im Vorjahreszeitraum.