Verkehr

Fußgängerampel stoppt Verkehr auf Autobahn 111

Die A 111 ist die einzige Autobahn Deutschlands mit einer Fußgängerampel.

Wegen größerer Bauarbeiten in Charlottenburg wird der Schnellstraßenverkehr zurzeit in Höhe Heckerdamm über einige Hundert Meter den Kurt-Schumacher-Damm entlang geführt. Die Fahrbahn soll aber trotz ihrer augenblicklichen Funktion als Teil der Stadtautobahn weiter von Fußgängern überquert werden können. Deshalb wurde dort eine Ampel installiert. Die Signalanlage wird per Knopfdruck bedient. Spätestens nach 20 Sekunden springt das Licht für Fußgänger auf Grün, der Fahrzeugverkehr kommt zum Stehen. Dadurch kommt es häufig zu Staus. Besonders im Berufsverkehr müssen Autofahrer längere Fahrzeiten von rund 20 Minuten einplanen. Die Bauarbeiten sollen bis zum Beginn des neuen Schuljahres am 25. August beendet sein.