WM 2014

Niederlande besiegen Brasilien im WM-Spiel um den dritten Platz

Bitterer Abschied von der Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land: Gastgeber Brasilien hat auch das Spiel um den dritten Platz verloren.

Das Team von Trainer Luiz Felipe Scolari unterlag in Brasilia der Mannschaft der Niederlande mit 0:3 (0:2). Ohne ihren verletzten Star Neymar, der diesmal zur moralischen Unterstützung auf der Ersatzbank Platz genommen hatte, waren die Brasilianer nach der Halbfinal-Pleite gegen Deutschland erneut chancenlos. Die Tore für die Niederländer erzielten Robin van Persie per Foulelfmeter, Daley Blind und Georginio Wijnaldum in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit.