Hauptstadtflughafen

Mehdorn will Flughafen Schönefeld länger offenhalten

Der Flughafen Schönefeld soll nach den Vorstellungen von Flughafenchef Hartmut Mehdorn länger offenbleiben als vorgesehen.

Die geplante Erweiterung des BER würde im besten Fall sieben bis acht Jahre dauern, sagte Mehdorn am Donnerstag vor dem Sonderausschuss zum Flughafen BER im brandenburgischen Landtag in Potsdam. Der BER werde schon am Tag seiner Eröffnung zu klein sein. „Nach dem Umzug von Tegel mit derzeit 21 Millionen Passagieren kommen am neuen Standort mindestens noch 30 Prozent hinzu“, sagte Mehdorn.