Architektur

Ein neues Hochhaus entsteht an der Gedächtniskirche

Große Sicherheitsvorkehrungen sind notwendig gewesen, um die Baugrube in Nachbarschaft zur Turmruine der Gedächtniskirche und dem Fußgängertunnel der U-Bahnline U2 abzusichern.

Doch jetzt ist es geschafft: Am Mittwoch feierte das Immobilienunternehmen Strabag Real Estate den erfolgreichen Abschluss der Gründungsarbeiten. Immerhin ein Jahr hatte es gedauert, um die 17 Meter tiefe Baugrube auszuheben. In den kommenden 30 Monaten soll nun das 118 Meter hohe „Upper West“ direkt gegenüber dem gleich hohen Zoofenster fertiggestellt werden.