Terror

Islamisten im Irak erobern Tikrit und nehmen viele Geiseln

Islamistische Extremisten haben nach Angaben aus irakischen Sicherheitskreisen die nördliche Stadt Tikrit erobert.

Die Gruppe Islamischer Staat im Irak und der Levante (Isil) kontrolliere die Stadt, sagten Beamte. Tikrit war die Heimatstadt des früheren Machthabers Saddam Hussein. Unterdessen stürmten die Islamisten in der nordirakischen Stadt Mossul das türkische Konsulat. Sie nahmen 48 Geiseln.