Nahverkehr

Berlin bekommt neue U-Bahnen mit weniger Sitzen

Die neuen U-Bahnen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) befinden sich auf dem Weg der Fertigung.

Am Dienstag wurden die Rohbauten vorgestellt, im nächsten Schritt erfolgt die Endmontage. Ab 2015 sollen zwei Prototypen, die weniger Sitze haben, testweise fahren, anschließend kann die BVG entscheiden, ob sie der Stadler Pankow GmbH bis zu 34 weitere Fahrzeuge abkauft. Der Fahrgastverband Igeb kritisierte die geringe Anzahl und den Komfort der Sitzplätze.