EU

Juncker bekommt den Vortritt

Die Chancen von Jean-Claude Juncker auf das Amt des EU-Kommissionspräsidenten sind gestiegen.

Die Fraktionen des Europa-Parlaments stellten sich am Dienstag hinter den Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei EVP. „Der Kandidat der größten Gruppe, Jean-Claude Juncker, wird als Erster versuchen, die nötige Mehrheit zu bilden“, so die Fraktionschefs in einer Erklärung. Damit lässt Martin Schulz seinem Konkurrenten den Vortritt.