Nachrichten

Nachrichten

Belgien: Drei Menschen sterben bei Schießerei in Brüssel ++ In eigener Sache: Liebe Leserinnen und Leser,

Drei Menschen sterben bei Schießerei in Brüssel

Bei einer Schießerei im Jüdischen Museum in der Brüsseler Innenstadt sind am Sonnabend drei Menschen getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Bei den Toten handelt es sich um zwei Frauen und einen Mann, die vierte Person befindet sich noch in kritischem Zustand. Die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt, die Ermittlungen dauerten bis in den späten Abend an. Der Präsident des Israelitischen Zentralrates Belgiens, Julien Klener, erklärte, es habe zuletzt keine Drohungen gegen das Museum gegeben. Der Rat der Juden in Belgien gab jedoch an, es handle sich „wahrscheinlich um einen Terrorakt“.

Liebe Leserinnen und Leser,

wegen der Sonderberichterstattung zum Volksentscheid entfällt heute der Spaziergang auf Seite 3. Die Kolumne von Hellmuth Karasek finden Sie auf Seite 10.