Familie

Fast 50 Kinder durch Babyklappen gerettet

Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) wird am heutigen Montag eine weitere Babyklappe vorstellen.

Diese ist kürzlich am Vivantes Krankenhaus Hellersdorf eingerichtet worden. Czaja unterstützt die Babyklappen. Für ihn sind sie „ein niederschwelliges Hilfsangebot für Frauen in Not“. Es sei wichtig, dass es jetzt auch im Osten der Stadt so ein Angebot gebe, sagte der Senator. Die erste Berliner Babyklappe wurde 2001 im Zehlendorfer Krankenhaus Waldfriede ins Leben gerufen. Später kamen drei weitere hinzu, alle im Westteil der Stadt. Inzwischen sind laut Gesundheitsverwaltung etwa 50 Neugeborene in Babyklappen abgegeben worden. Einige Hundert Kinder wurden zudem in Krankenhäusern anonym entbunden.