Meldungen

News

Spähaffäre: Regierung prüft Vernehmung Snowdens vor NSA-Ausschuss

Regierung prüft Vernehmung Snowdens vor NSA-Ausschuss

Die Bundesregierung hat zugesagt, Bedingungen für eine Vernehmung von Edward Snowden durch den NSA-Untersuchungsausschuss auszuloten. „Diese rechtlich komplexen Fragen gilt es sorgfältig zu prüfen und dem Ausschuss zu beantworten“, sagte Innenminister Thomas de Maizière (CDU). Die Opposition hatte beantragt, Snowden zu laden. SPD und Union setzten aber durch, dass nun zunächst die Bundesregierung bis zum 2. Mai eine Stellungnahme abgeben soll.