Meldungen

News

Verhandlung: NSU-Prozess könnte noch bis 2015 dauern ++ München: Dieter Reiter ist neuer Oberbürgermeister ++ Umwelt: Weltklimarat warnt vor verschärften Konflikten

NSU-Prozess könnte noch bis 2015 dauern

Der Abschluss des NSU-Prozesses am Oberlandesgericht München könnte sich auf das Jahr 2015 verschieben. Bereits im Juli 2013 hatte das Gericht 100 zusätzliche Verhandlungstermine bis zum 18. Dezember 2014 angesetzt. „Ob das Verfahren bis zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen werden kann, ist derzeit überhaupt nicht absehbar“, sagte Gerichtssprecherin Andrea Titz dem „Focus“. Es sei „nicht unwahrscheinlich“, dass der Prozess auch 2015 fortgesetzt wird.

Dieter Reiter ist neuer Oberbürgermeister

Der SPD-Politiker Dieter Reiter wird Nachfolger von Münchens langjährigem Oberbürgermeister Christian Ude. Bei der Stichwahl am Sonntag holte er nach Auszählung fast aller Gebiete 56,7 Prozent der Stimmen. Damit bestand er im zweiten Anlauf das Duell mit seinem CSU-Kontrahenten Josef Schmid, der nur auf 43,3 Prozent kam. „Es fühlt sich einfach unglaublich an“, sagte Reiter. „Ich bin stolz und durchaus auch etwas demütig, diese Aufgabe anzugehen.“

Weltklimarat warnt vor verschärften Konflikten

Die Erderwärmung wird nach Einschätzung des Weltklimarats IPCC internationale Konflikte verschärfen. Dies geht aus dem neuesten Statusbericht des Gremiums hervor, der am Montag offiziell veröffentlicht werden soll. Um die genauen Formulierungen hatten Hunderte Forscher monatelang gerungen. Es ist der erste umfassende Weltklimabericht seit 2007. Nun werden erstmals die sicherheitspolitischen Aspekte des Klimawandels näher behandelt.