Energie

Abgeordnetenhaus will Berlinern beim Stromsparen helfen

Das Abgeordnetenhaus macht sich für die Zukunft der Energie in der Hauptstadt stark.

– Für die nächste Plenarsitzung am 10. April bringen alle Fraktionen einen gemeinsamen Antrag ein: Es soll eine Enquete-Kommission „Neue Energie für Berlin“ eingesetzt werden. Ihre Aufgabe ist es, die Zukunft der Energiewirtschaft zu untersuchen. Insbesondere soll geklärt werden, welche ökonomischen und technischen Herausforderungen zum Beispiel auf Strom-, Gas- und Fernwärmenetz sowie die Anlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung zukommen. Zweite Zielsetzung sind Erkenntnisse, wie die öffentlichen und privaten Energienutzer in Bezug auf Einsparungen beim Verbrauch und die Erhöhung der Effizienz unterstützt werden können.