Meldungen

News

Altkanzler: Helmut Schmidt nimmt Wladimir Putin in Schutz ++ Sparsamkeit: Deutsche legen mehr Geld auf die hohe Kante

Helmut Schmidt nimmt Wladimir Putin in Schutz

Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) hat das Vorgehen des russischen Präsidenten Wladimir Putin auf der Krim verteidigt. „Ich finde es durchaus verständlich“, sagte er der „Zeit“. Er habe Zweifel daran, ob es sich bei der Annexion der Krim wirklich um einen klaren Verstoß gegen das Völkerrecht handle. Die Reaktionen des Westens auf die Krise kritisierte Schmidt zudem scharf. Die Sanktionen seien „dummes Zeug“.

Deutsche legen mehr Geld auf die hohe Kante

Die Deutschen sparen wieder. Deutlich mehr Menschen wollten jetzt wieder Geld auf die hohe Kante legen, sagte Rolf Bürkl vom Marktforschungsinstitut GfK. Im Januar habe die Sparneigung noch einen historischen Tiefstand gehabt. „Vor dem Hintergrund niedriger Zinsen und der Finanzmarktkrise ist die Sparneigung in den vergangenen Monaten ständig zurückgegangen. Nun sei möglicherweise die Wende erreicht.