Internetkriminalität

O2-Kunden sollen ihr WLAN-Passwort ändern

Hunderttausende Kunden von O2 sollen möglichst schnell das Passwort für ihr heimisches WLAN-Netz ändern.

Bei den voreingestellten Schlüsseln für das drahtlose Internet bestehe die Gefahr, dass sie geknackt werden, sagte eine Sprecherin des Telefónica-Konzerns, zu dem die Marke O2 gehört. Dem Unternehmen sei aber kein Fall bekannt, wo dies schon geschehen sei. Gefährdet sind laut Telefónica WLAN-Router mit den Bezeichnungen 6431, 4421 und 1421. „Theoretisch“ sei eine mittlere sechsstellige Zahl von Kunden betroffen, sagte die Sprecherin.