Gewalt

Junge Mutter in Berliner Kita niedergestochen

In einer Kindertagesstätte in Treptow-Köpenick ist am frühen Mittwochmorgen eine junge Frau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden.

Der 30-jährige Täter, bei dem es sich um einen Ex-Freund der 26 Jahre alten Frau handeln soll, habe ihr aufgelauert, so ein Sprecher der Berliner Polizei. Mit dem Messer verletzte er sie vor den Augen ihrer fünfjährigen Tochter schwer am Kopf und flüchtete. Die Frau kam in ein Krankenhaus, die Stiche seien nicht lebensbedrohlich gewesen. Der Täter soll bereits wegen häuslicher Gewalt polizeibekannt sein. Rund zwei Stunden nach der Attacke stellte er sich.