Tarifstreik

Heute Warnstreik bei Vivantes – Sechs Kliniken betroffen

An sechs Krankenhäusern des kommunalen Klinikkonzerns Vivantes treten am heutigen Montag Mitarbeiter zwischen 6 und 16 Uhr in einen Warnstreik.

– Betroffen sind nach Angaben der Gewerkschaft Verdi vor allem das Klinikum Neukölln, das Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg und das Klinikum Spandau. Zudem wollen Mitarbeiter der Krankenhäuser Friedrichshain, Am Urban in Kreuzberg und Humboldt in Reinickendorf in den befristeten Ausstand treten. Der Warnstreik ist Teil des bundesweiten Tarifstreits im öffentlichen Dienst. Verdi fordert Gehaltszulagen von 3,5 Prozent plus 100 Euro pro Monat für jeden Mitarbeiter. Patienten müssen damit rechnen, dass geplante Operationen verschoben werden. Die Versorgung von Notfällen sei aber in jedem Fall gewährleistet, so die Gewerkschaft.