Gedenken

Gauck betont Verantwortung der Deutschen für Israel

Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einem Festakt zum 60-jährigen Bestehen der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in der Deutschen Oper am Dienstagabend die Verantwortung der Deutschen für das Schicksal der Juden und des Staates Israel betont.

Es gelte „jetzt und in Zukunft, immer wieder alles Menschenmögliche zu tun, um der Gewalt, der Vertreibung, der Verfolgung ein Ende zu setzen und Menschen zu schützen, die entwürdigt, entrechtet und ermordet werden“, sagte er.