Immobilie

Karstadt am Kudamm soll Shoppingcenter werden

Die City West soll einen weiteren Einkaufsmagneten erhalten.

Nach Informationen der Berliner Morgenpost möchte der Investor und Projektentwickler Harald G. Huth das Karstadt-Warenhaus am Kurfürstendamm 231 grundlegend modernisieren. Der Häuserblock rund um das frühere Wertheim-Gebäude aus den 70er-Jahren soll den Charakter eines Shoppingcenters erhalten. Nach Angaben von Insidern verhandelt Huth mit den Eigentümern benachbarter Immobilien. Im Gespräch seien verschiedene Planungsvarianten, die bis zum Abriss des Warenhauses reichen. Der Baustadtrat von Charlottenburg-Wilmersdorf, Marc Schulte (SPD), bewertet eine Modernisierung des Karstadt-Komplexes positiv. „Die City West entwickelt sich hervorragend. Sie hat eine steigende Kaufkraft und kann weitere Einzelhandelsflächen gut verkraften“, sagte Schulte am Freitag. Eine Aufwertung des Blocks rund um Karstadt werde zur Belebung der Einkaufsmeile Tauentzien/Kurfürstendamm beitragen.