Feuerwehr

Discountermarkt in Flammen

Ein Großbrand in Kreuzberg hat die Feuerwehr am frühen Sonntagmorgen in Atem gehalten.

In der Köpenicker Straße stand ein 800 Quadratmeter großer Netto-Supermarkt komplett in Flammen, rund 100 Löschkräfte rückten aus. Explosionsartig hatte sich das Feuer nach einer sogenannten Durchzündung ausgebreitet, aufsteigende Gase hatten sich unter der Decke gesammelt, ein regelrechter Feuerball entstand. Das Dach des Supermarktes stürzte ein. Am Vormittag haben Feuerwehr und Technisches Hilfswerk den Schutt mit großem Gerät auseinander geschoben, um an noch bestehende Glutnester heranzukommen und sie zu löschen. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die Ermittlungen übernommen.