Verkehr

Straße des 17. Juni für vier Wochen gesperrt

Hiobsbotschaft für Autofahrer: Ab dem gestrigen Donnerstag bleibt die Straße des 17. Juni für knapp vier Wochen gesperrt.

Der Grund sind die Vorbereitungen für die Silvesterfeier, die zwischen dem Großen Stern und dem Brandenburger Tor bereits begonnen haben. Die Yitzhak-Rabin-Straße sowie die Ebertstraße stehen nur teilweise zur Verfügung. Dann beginnen die Vorbereitungen für die Fashion Week. Freie Fahrt herrscht erst wieder ab 23. Januar.