Personalien

Der erste Deutsche

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat am Dienstag mit Thomas Bach zum ersten Mal einen Deutschen zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt.

Der 59 Jahre alte Anwalt aus Tauberbischofsheim wurde auf der 125. Vollversammlung des IOC in Buenos Aires schon im zweiten Wahlgang zum Nachfolger des Belgiers Jacques Rogge gewählt. Er ist damit der neunte Präsident der wichtigsten Organisation des Weltsports, die 1894 unter Einfluss des französischen Pädagogen Pierre de Coubertin gegründeten worden war. „Ich will ein Präsident für alle von euch sein“, sagte Bach in Buenos Aires.