Info

Berliner Hochschulen

Freie Universität Die Freie Universität zählt rund 34.000 Studierende. Sie ist eine Volluniversität und bietet an zwölf Fachbereichen und drei Zentralinstituten mehr als 150 Studiengänge an. Die FU, gegründet im Jahr 1948, wird im Rahmen der Exzellenzinitiative von der Bundesregierung gefördert.

Humboldt-Universität Die Humboldt-Universität wurde schon 1809 als Friedrich-Wilhelms-Universität gegründet. Sie hat ihren Hauptsitz Unter den Linden und zählt rund 31.000 Studenten. Außerdem ist sie für alle Medizinstudenten zuständig, denn das Medizinstudium wurde an der Charité konzentriert.

Technische Universität Die Technische Universität ist eine der ältesten technischen Hochschulen in Deutschland. Im Jahr 1884 wurde sie in Charlottenburg gegründet. Dort, an der Straße des 17. Juni, hat die Hochschule auch heute noch ihren Hauptsitz. Die TU zählt fast 32.000 Studierende in 90 Studiengängen.