Wachstum

Konjunkturprognose: Berliner Wirtschaft legt um 1,4 Prozent zu

Die deutsche Wirtschaft hat ein beeindruckendes Comeback hingelegt.

Mit einem überraschend starken Wachstum von 0,7 Prozent zum Vorquartal macht der Frühjahrsaufschwung einen dicken Strich unter die Winterdepression. Gemeinsam mit Frankreich hat Deutschland damit die Euro-Zone aus der langen und tiefen Rezession gezogen. „Die seit sechs Quartalen andauernde Rezession scheint zu Ende zu sein“, sagte Christoph Weil von der Commerzbank. Die Zahlen für die deutsche Hauptstadt sind noch besser. Berlin werde in diesem Jahr um rund 1,4 Prozent zulegen, sagte Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) am Mittwoch. „Berlin setzt seinen Aufholprozess fort.“ Damit verfestigt sich ein Trend: Berlin wächst beharrlich stärker als Deutschland im Durchschnitt.