Personalien

Tierpark in der Krise: Geschäftsführerin Gabriele Thöne geht

Die kaufmännische Geschäftsführerin Gabriele Thöne verlässt den Vorstand von Zoo und Tierpark.

Der Grund sind vermutlich heftige Meinungsverschiedenheiten mit ihrem Vorstandskollegen, dem umstrittenen zoologischen Direktor Bernhard Blaszkiewitz. In einem Brief an alle Mitarbeiter, der der Berliner Morgenpost vorliegt, schrieb die 55-Jährige am Freitag, es sei ihr nicht mehr möglich, in Vorstand und Geschäftsführung konstruktiv zu arbeiten. Durch ihren Schritt möchte sie zu einem Neuanfang in der Unternehmensleitung beitragen. Offiziell teilte Thöne über eine Zoo-Sprecherin mit, sie scheide „auf eigenen Wunsch“ zum 30. September aus. Sie war seit 2008 kaufmännischer Vorstand der Zoo-AG sowie Geschäftsführerin der Tochtergesellschaft Tierpark-GmbH. Der Förderverein von Zoo und Tierpark zollte Thöne Respekt und sieht „Zeichen für einen personellen Neuanfang in der gesamten Geschäftsführung“. Grünen-Politikerin Claudia Hämmerling forderte den Rücktritt von Blaszkiewitz.