Entdeckung

Sensationelle Funde bei archäologischen Ausgrabungen in Mitte

Archäologen haben an der Breiten Straße in Mitte zahlreiche Spuren der mittelalterlichen Stadt Cölln entdeckt, darunter auch zwei sensationelle Fundstücke.

Neben einem äußerst seltenen und kleinen Spielstein aus dem 13. Jahrhundert wurde bei den Ausgrabungen unter anderem auch ein ungewöhnlicher Feldsteinbrunnen entdeckt. Teile des Brunnens werden in der kommenden Woche näher untersucht, um eine exakte Datierung zu ermöglichen. Wie der Archäologe Michael Hofmann vom Landesdenkmalamt der Berliner Morgenpost mitteilte, nimmt man an, dass der Brunnen aus dem frühen Mittelalter stammen könnte. Die Fundstücke sollen später in einem archäologischen Fenster präsentiert werden.