Flugverkehr

Flughafen Tegel stellt im ersten Halbjahr neuen Rekord auf

Auch ohne den neuen Hauptstadtflughafen zieht Berlin immer mehr Fluggäste an.

Von Januar bis Juni nutzten 12,4 Millionen Passagiere die beiden Altflughäfen Tegel und Schönefeld. Das waren 4,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und so viele wie nie zuvor, wie die Betreiber mitteilten. Besonders der überlastete innerstädtische Flughafen Tegel musste zusätzliche Passagiere verkraften: Am TXL wurden mehr als 9,2 Millionen Fluggäste abgefertigt, das waren nochmals fast 770.000 oder 9,1 Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Die Flughafengesellschaft will Tegel mit weiteren Millioneninvestitionen für den anhaltenden Passagieransturm ertüchtigen.