Verkehrssicherheit

Radfahren in Berlin immer gefährlicher: Polizei reagiert

Die Polizei will mit stadtweiten Schwerpunktkontrollen vor allem an Hauptverkehrsstraßen gegen die immer schwereren Fahrradunfälle vorgehen.

Gleichzeitig sollen die Beamten aufklärend auf Radfahrer einwirken, sie zum Einhalten der Verkehrsregeln anhalten und über die besonderen Gefahren aufklären. Die Polizeidirektion 4 etwa plant bis zum Herbstbeginn viele Aktionen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Allein in den vergangenen zwei Wochen waren in Berlin drei Radfahrer bei Unfällen ums Leben gekommen. Eine Untersuchung der Polizei zeigt zudem auf, auf welchen Straßen Radfahrer besonders oft verunglückten.