Wimbledon

Sensation in drei Sätzen

Die Berlinerin Sabine Lisicki hat in Wimbledon die Sensation geschafft und Top-Favoritin sowie Weltranglistenerste Serena Williams aus dem Turnier geworfen.

Lisicki, Weltranglisten-24., setzte sich gegen die Titelverteidigerin in drei Sätzen mit 6:2, 1:6, 6:4 durch und steht damit nach 2009, 2011 und 2012 zum vierten Mal im Viertelfinale des wichtigsten Tennisturniers der Saison. Dort trifft sie heute auf die 28 Jahre alte Estin Kaia Kanepi.