Haushalt

Berlin bekommt 160 neue Polizisten und Feuerwehrleute

Am heutigen Dienstag will der Berliner Senat den Entwurf für den Haushalt der Jahre 2014 und 2015 beschließen und öffentlich vorstellen.

Darin enthalten sind nach Informationen der Berliner Morgenpost auch 160 zusätzliche Stellen für Feuerwehr und Polizei. 110 davon sollen im Vollzugsdienst der Polizei und beim Berliner Landeskriminalamt entstehen, 50 neue Stellen sind bei der Feuerwehr geplant. Gewerkschaftsvertreter äußerten sich am Montag dennoch enttäuscht über das Verhandlungsergebnis von Innensenator Frank Henkel (CDU), weil die Forderungen gerade für die Feuerwehr weit höher gewesen waren. Zudem muss die Berliner Polizei in den kommenden beiden Jahren auch Personal einsparen – etwa beim Objektschutz und der Gefangenenbetreuung. Eine Abkehr von der vorgegebenen Sparlinie konnte der Innensenator offenbar nicht verhindern. Nach der Sommerpause wird das Abgeordnetenhaus über die vorgesehenen Einnahmen und Ausgaben diskutieren und den Haushaltsplan dann beschließen.