Militär

Merkel als Mutmacherin in Kundus

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei ihrem überraschenden Truppenbesuch in Afghanistan politische Fortschritte in dem Land angemahnt.

„Wir werden ein Auge darauf haben, dass der politische Prozess hier vorangeht“, sagte Merkel am Freitag vor Soldaten. Sie war am Morgen mit Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) überraschend in Masar-i-Scharif eingetroffen. Lesen Sie auch „Das erste Leben der Angela Merkel“.