Kirche

Jetzt bloß kein Kardinalfehler

Das Konklave im Vatikan hat begonnen.

Mit der Formel „Extra omnes“ („Alle hinaus“) forderte der päpstliche Zeremonienmeister Guido Marini die nicht papstwahlberechtigten Anwesenden zum Verlassen der Sixtinischen Kapelle auf. Um 17.43Uhr schloss Marini die Türflügel der Sixtina. Zuvor waren die 115 Kardinäle in die Kapelle eingezogen. Nach dem ersten Wahlgang stieg schwarzer Rauch auf.